Multipler Orgasmus: Mehrfacher Höhepunkt für Mann & Frau beim Sex

Multipler Orgasmus bei Mann und FrauMultiple OrgasmenDer Traum eines jeden Mannes und jeder Frau! Doch wer kann einen multiplen Orgasmus bekommen und gibt es eine Technik diesen zu erlernen? Alle Infos dazu findest du auf dieser Seite. Wähle am besten direkt aus, was dich Interessiert.

Warum wollen Frauen und Männer eigentlich einen multiplen Orgasmus? Im Prinzip aus einem einfachen Grund: der Orgasmus ist der Höhepunkt des sexuellen Aktes. Diesen mehrfach zu erleben ist einfach großartig, vor allem der weibliche Orgasmus ist keine Selbstverständlichkeit.

Besonders Männer setzen sich hier sehr unter Druck, da Sex bei ihnen teilweise eher zu einem Marathon geworden ist. Nach dem Prinzip, je länger desto besser. Deswegen wollen auch die meisten Männer den multiplen Orgasmus lernen, aber nicht primär um das schöne Gefühl zu haben, sondern um länger durchzuhalten. Denn der multiple Orgasmus beim Mann hat den positiven Nebeneffekt, dass es nicht zum Samenerguss kommt und das beste Stück dadurch länger steht.

Wer kann einen multiplen Orgasmus bekommen?

Orgasmus für deine Partnerin:
AMORELIE Womanizer aus der TV-Werbung
Amazon Produktbewertungen
7 Bewertungen
189,00 € Zum Angebot
Einen multiplen Orgasmus können sowohl Frauen wie auch Männer bekommen. Während die Frauen bereits von Natur aus dazu in der Lage sind, es aber meist nicht wissen, ist es bei dem Mann eher eine Trainingssache, bis ein multipler Orgasmus erlernt werden kann. Bei Männern und Frauen lässt sich jedoch zusammenfassen, dass der mehrfache Orgasmus durch eine gestärkte Beckenbodenmuskulatur und durch regelmäßige Selbstbefriedigung erlernt werden kann.

Besonders Paare die bereits in einer längeren Beziehung sind, können den multiplen Orgasmus sehr gut lernen, da sich beide gut aufeinander abstimmen und das Training gemeinsam, statt bei der Selbstbefriedigung durchführen können.

Multiple Orgasmen beim Mann

Multipler Orgasmus beim Mann
Multipler Orgasmus beim Mann

Um als Mann einen multiplen Orgasmus zu erleben ist es notwendig, den Samenerguss verzögern zu können. Es erfolgt zwar eine echte Muskelkontraktion wie bei einem Orgasmus, aber es tritt kein Ejakulat aus. Dies nennt man auch ein „trockenen Orgasmus“. Dadurch dass kein Ejakulat austritt, erfolgt auch keine Erschlaffung des Penis, da sich dieser Vorgang nicht nach dem Orgasmus richtet, sondern nach der Ejakulation.

Doch wie verhindert mann als Mann die Ejakulation? Ganz einfach. Mit dem sogenannten PC-Muskel, der auch den Urinstrahl steuert. Stoppt man als Mann zum Beispiel kurzzeitig den Urinstrahl, dann ist dafür der PC-Muskel verantwortlich. Genau dieser Muskel kann auch verhindern, dass das Ejakulat austritt. Erreichen tut man das dadurch, indem kurz vor der Ejakulation der PC-Muskel sehr stark angespannt wird und dieser dadurch den Harnleiter zudrückt.

Geheimweissen Multipler OrgasmusLerne wie du als Mann multiple Orgasmen erleben und deine Partnerin länger und besser befriedigen kannst.
Dieses Buch wird dein Sexualleben revolutionieren!
Weiter zum Buch »

Als Mann den multiplen Orgasmus trainieren

Wie bereits erwähnt ist der PC-Muskel für den multiplen Orgasmus beim Mann notwendig. Wie jeder andere Muskel im Körper kann auch der PC-Muskel trainiert werden um leistungsfähiger und stärker zu werden. So wie im Fitnessstudio der Bizeps trainiert wird, kann der Mann auch den PC-Muskel täglich trainieren.

Bevor man als Mann den PC-Muskel trainiert muss dieser jedoch erst mal gefunden werden, damit genau die richtige Stelle trainiert werden kann. Um den PC-Muskel zu finden kann man einen einfachen Test machen. Beim nächsten Toilettengang kurz den Urinstrahl unterbrechen und genau fühlen welcher Muskelbereich dabei angespannt wird. Genau dieser Muskel ist der PC-Muskel, den man nun täglich trainieren kann, in dem dieser mehrmals am Tag stark angespannt und wieder entlastet wird. Am besten 3-4 mal über den Tag verteilt 8 mal hintereinander den Muskel stark anspannen und nach ein paar Sekunden wieder entlasten. Es gibt diverse Übungen um den PC-Muskel zu trainieren. Mit der Zeit bekommt man eine wesentlich bessere Kontrolle über den Muskel. Wichtig ist es beim Training zu beachten, dass man wirklich nur den PC-Muskel anspannt und nicht zusätzlich den Schließmuskel.

Multipler Orgasmus mit Selbstbefriedigung trainieren
Den multiplen Orgasmus mit Selbstbefriedigung trainieren

Nach ein paar Tagen aktivem Training kann man nun den multiplen Orgasmus bei der Selbstbefriedigung testen. Dazu erregt man sich selbst bis kurz vor den Höhepunkt und spannt dann den Muskel sehr stark an und unterbricht die Befriedigung, bis der Druck wieder nachlässt. Wichtig ist diesen Punkt frühzeitig zu erkennen, denn sobald man das Gefühl hat, dass man kommt egal was jetzt passiert, dann ist es meist schon zu spät und die Anspannung des PC-Musekls kann die Ejakulation nicht mehr verhindern. Trifft man jedoch genau den richtigen Punkt, dann tritt ein Multipler Orgasmus ein. Die Muskeln arbeiten wie bei einem echten Orgasmus, aber es tritt kein Ejakulat aus. Wichtig beim Training ist, die Befriedigung lieber früher abzubrechen und den Muskel anzuspannen und sich von Tag zu Tag immer weiter an den Punkt heranzutasten.

Ein multipler Orgasmus bei der Frau

Multipler Orgasmus bei einer Frau
Multipler Orgasmus bei einer Frau

Die Frauen sind naturgemäß schon optimal für einen multiplen Orgasmus bestimmt, meist wissen sie es jedoch nicht. Während sich der multiple Orgasmus bei Männern eher körperlich abspielt ist es bei den Frauen eher eine emotionale Sache. Ein multipler Orgasmus bei der Frau ist dann möglich, wenn sie Wohlgefühl und Vertrauen gegenüber dem Partner empfindet. Daher tritt ein multipler Orgasmus bei Frauen meist erst nach längeren Beziehungen und mehrfachem Geschlechtsverkehr ein, bis diese emotionale Phase aufgebaut ist.

Als Frau den multiplen Orgasmus trainieren

Im Gegensatz zu Männern, gibt es bei den Frauen keine spezielle Methode mit der ein multipler Orgasmus trainiert werden kann, da der Orgasmus bei der Frau eher emotional statt „mechanisch“ wie bei einem Mann ist. Im allgemeinen lässt sich jedoch festhalten, dass auch bei Frauen ein gut gestärkter und durchbluteter Beckenboden wichtig ist um einen multiplen Orgasmus zu erleben.

Multipler Orgasmus in der Reiterstellung
Multipler Orgasmus in der Reiterstellung

Um als Frau eine gestärkten Beckenboden zu bekommen, eigenen sich vor allem gezielte Trainingsübungen, die zum Beispiel auch während und nach der Schwangerschaft praktiziert werden. Auch kann die Stellung sehr entscheidend sein. Nach dem ersten Orgasmus der Frau ist es zu empfehlen in die Reiterstellung zu gehen, da die Frau so die Kontrolle über die Penetration hat und den zweiten Orgasmus besser steuern kann.

Bei Frauen ist ebenfalls noch zu beachten, ob der Orgasmus klitoral oder vaginal erzeugt wird. Hier reagiert jede Frau anders und hat auch unterschiedliche Vorlieben. Herauszufinden ist auch, ob die Frau eher eine Peak- oder Plateau-Typ ist. Ist die frau ein Peak-Typ steigt der Orgasmus sehr schnell an und fällt danach rapide wieder ab, während der Plateau-Typ länger auf einem erhöhten Erregungslevel bleibt und den Orgasmus länger genießen kann.

Geheimweissen Multipler OrgasmusLerne wie du als Mann multiple Orgasmen erleben und deine Partnerin länger und besser befriedigen kannst.
Dieses Buch wird dein Sexualleben revolutionieren!
Weiter zum Buch »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)