Eine Frau auf der Straße ansprechen

Eine Frau auf der Straße ansprechenDu möchtest Alltags Situationen nutzen und einfach so eine Frau auf der Straße ansprechen? In Discos und Bars hast du schon einige Erfahrungen gemacht, doch du weist, dass sich auch verdammt viele Situationen einfach so spontan im alltäglichen Leben ergeben? In diesem Artikel erfährst du wie es möglich ist Frauen einfach so auf der Straße anzusprechen ohne abgewiesen zu werden.

Vielleicht hast du dich schon mit einigen Ansprech-Techniken befasst und weist wie man erfolgreich Frauen ansprechen kann. Das interessante ist, dass sich auch in deinem Alltag sehr viele Situationen ergeben um Frauen anzusprechen. Zum Beispiel wenn du durch die Stadt gehst, kannst du auch einfach mal so eine Frau auf der Straße ansprechen.

Wie du die Frau zum Stoppen bringst

Wenn du Frauen in der Stadt beobachtest, so wird dir auffallen, dass es einige von ihnen gar nicht so eilig haben. Vielleicht schlendern sie einfach so von Geschäft zu Geschäft um eine paar neue Outfits zu kaufen. Deine Aufgabe ist es in diesem Moment die Frau zu stoppen und auf der Straße anzusprechen.

Wenn du die Frau auf der Straße erfolgreich stoppen möchtest, so achte darauf, dass du nicht halbherzig an die Situation heran gehst und dir denkst: „Die hat es bestimmt eilig“ oder „Wo will Sie nur hin?“. Du willst die Frau kennenlernen und dein Ziel ist es sie zu stoppen und mit ihr in ein Gespräch zu kommen. Achte also darauf, dass du keine Unsicherheit oder Schüchternheit in die Situation bringst und Dominant durchsetzt, dass sie stehen bleibt. Sobald du unsicher bist, könnte dies die Frau merken und selbst verunsichert sein und daher nicht stehen bleiben.

Versuch es zum Beispiel mit der direkten Methode indem du sagst „Hey, du hast mich neugierig gemacht. Ich möchte dich vielleicht kennenlernen. Bist du cool? Mein Name ist David, wie heißt du?“ Diese direkte Methode ist besonders dann geeignet, wenn du merkst, dass die Frau in eile ist, denn dann bleibt dir nur wenig Zeit die Frau auf der Straße anzusprechen.

3 Tipps wenn du Frauen auf der Straße ansprechen möchtest

Tipp 1: Spreche nur Frauen an die dich wirklich interessieren und die dir besonders ins Auge fallen. Denn nur dort wirst du auch Einstiegspunkte finden um mit ihr ins Gespräch zu kommen. Vielleicht hat Sie ein cooles Outfit, was dich ansprichst oder sie ist gerade am Essen und du hast auch schon wahnsinnig Hunger und kannst Sie auf diese Art und Weise ansprechen. Wichtig ist, dass du es ernst meinst, denn sonst könnte es die Frau merken und du wirkst dadurch nicht sehr authentisch.

Tipp 2: Wenn du die Frau auf der Straße ansprechen möchtest, so achte darauf, dass du die Situation verbalisierst. Vielleicht könnte sich die Frau erschrecken, wenn du sie plötzlich ansprichst. Dann kannst du zum Beispiel sagen. „Hey sorry, ich will dich nicht erschrecken. Ganz schon crazy, aber ich wollt dich gern kennenlernen. Ich bin David, wie heißt du?“ Durch das verbalisieren machst du die Situation für die Frau wieder ein bisschen angenehmer.

Tipp 3: Frag nicht zu schnell nach der Nummer, denn Frauen haben Angst davor verarscht zu werden. Du musst die Frau erst spüren lassen, dass du es wirklich ernst meinst, wenn du Sie einfach so auf der Straße ansprichst. Versuche es daher erst mit ein wenig Smalltalk, damit die Situation für die Frau nicht so erscheint, als würdest du nur ihre Nummer abstauben wollen.

Wenn du diese 3 Tipps beachtest, wirst du es schon viel leichter haben, um eine Frau auf der Straße ansprechen zu können.

Lerne mit Körben umzugehen

Wenn man Frauen auf der Straße anspricht, so ist die Gefahr einen Korb zu bekommen wesentlich höher, als wenn du sie in der Disco oder in einer Bar ansprichst. Das liegt ganz einfach daran, dass es Frauen nicht gewöhnt sind, auf der Straße angesprochen zu werden, während es in einer Disco völlig normal ist. Wichtig ist, dass du dies weist und akzeptierst.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bewerte diesen Artikel als Erster!)