Erfolgreich Frauen ansprechen: Mit diesen Tipps klappt es auch bei Dir!

Eine Frau richtig ansprechen mit diesen TippsOb in einer Bar, einem Kurs, einfach so auf der Straße oder bei Sport im z. B. Fitnessstudio – egal an welchem Ort, Frauen ansprechen fällt vielen schwer! Dabei könnte es mit der richtigen Einstellung so einfach sein. Und das ganz ohne auswendig gelernte Anmachsprüche und ausgefeilte Strategien. Viel wichtiger ist es ehrlich und authentisch zu sein. Damit lässt sich bei den Damenwelt richtig punkten.

Einfach, ehrlich und ein bisschen mutig

Wer einen Blick auf Flirtratgeber und die Tipps von Abschlepp-Gurus wirft, entdeckt schnell eine wichtige Gemeinsamkeit: Frauen werden – laut diesen – am besten manipuliert. Sei es mit einstudierter Körpersprache, erfundenen Umfragen oder vermeintlich witzigen Geschichten, Hauptsache er fällt irgendwie aus dem Rahmen und sie darauf herein. Wahlweise werden weibliche Wesen als leicht zu übertölpelnde Beute oder strategisch einzufangende Halbgottheiten dargestellt. Dabei sind auch Frauen schlicht und einfach nur Menschen. Und genau diese Erkenntnis ist bereits der erste und zugleich wichtigste Schritt auf dem Weg zum leichten und richtigen Frauen ansprechen. Frauen sind ganz normale Menschen, komplett mit Zielen, Vorlieben und Eigenheiten. Ebenso wie jeder Taxifahrer oder Verkäufer.

Wer sich das ins Gedächtnis ruft, hat bereits weniger Angst und kann ganz natürlich und authentisch auftreten. Eben diese Geisteshaltung hinterlässt den besten Eindruck.

Authentizität und Ehrlichkeit überzeugen übrigens nicht nur beim Auftreten, sondern auch in Gesprächen. Kinderliebe vorspielen, obwohl man(n) den Blagen nichts abgewinnen kann? Das fliegt eher früher als später auf und führt ebenso wenig zum Ziel wie dem Taxifahrer eine noblere Adresse zu nennen. Besser ist es also, bei der Wahrheit zu bleiben. Ganz nebenbei: Für Frauen kann das eine überaus willkommene Abwechslung sein.

Fehlt noch der Mut. Dem Verkäufer das Gewünschte zu erklären ist selbstverständlich einfacher, als die potenzielle Traumfrau anzusprechen. Das ist ganz normal, ebenso wie anfängliche Angst und Aufregung. Bewährt hat es sich dabei, einfach nicht zu lange nachzudenken und stattdessen umgehend zu handeln. Gibt es hiermit Probleme, hilft die Vorstellung des – realistischerweise – schlimmsten Falls. Mehr als einen Korb pro Frau kann es nicht geben.

Das richtige Frauen ansprechen in der Praxis

Die graue Theorie ist ja schön, gut und auch logisch. Wie ist sie aber in der Praxis umzusetzen? Ganz einfach. Statt eines aufwendigen Spruchs reicht ein „Hi!“. Am besten nach dem es bereits einige freundliche Augenkontakte gab. Danach sollte dosierte Ehrlichkeit im Vordergrund stehen. Ist die Auserwählte bereits mehrmals aufgefallen, aber bisher fehlte der Mut zum Ansprechen? Ist man(n) neu in der Stadt und auf der Suche nach den besten Plätzen? Wirkt sie gerade, als hätte sie einen schlechten Tag gehabt oder wäre gegen ihren Willen in dem Club?

Selbst wenn nach dem anfänglichen „Hallo“ gar nichts mehr einfällt, darf und sollte dazu gestanden werden – „Und damit haben sich meine Flirtkünste auch schon erschöpft…“ bietet sich hier beispielsweise an. Selbiges gilt für misslungene Sprüche. Ein offenes „Oh Gott, das klang in meinem Kopf so viel besser.“ kann nicht nur authentisch, sondern auch ausgesprochen charmant wirken.

Extra-Tipp Nr. 1:

Wer abblitzt, sollte diese Gelegenheit zum Lernen und Reflektieren nutzen. Ideal ist hierbei: „Du bist mir natürlich keine Erklärung schuldig aber könntest du mir vielleicht doch sagen, was ich falsch gemacht habe?“

Extra Tipp Nr. 2:

Wenn Du dich schwer tust Frauen auf der Straße anzusprechen, kannst Du auch zum Face-to-Face Dating gehen. Hier besuchst du an einem Abend 3 Bars und triffst in jeder Bar neue Leute. In jeder Bar hast du 90 Minuten Zeit mit Frauen zu flirten. Das Ansprechen fällt also weg. Du kannst das ganze als Übung sehen. Wie reagieren Frauen auf bestimmte Aussagen oder Geschichten von mir, wie schaffen es andere Männer Frauen von sich zu begeistern. Hast Du dich gleich in der 1. Barrunde schlecht angestellt, hast du ja noch ne 2. und 3. Barrunde. Du triffst niemanden doppelt. Es ist also entspannte Form der Partnersuche.

Weiter Tipps findest Du im folgenden Artikel: Frauen richtig ansprechen – Die richtigen Skills & Methoden für den Erfolg!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Ø: 4,67 von 5)